Jugend trainiert für Olympia: Tennis


Am Donnerstag, den 21. April 2016, nahm die Klosterringschule am Kleinfeldtennisturnier im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia teil. Das Turnier fand im Tennis- und Squashcenter in Villingen statt. Die Gegner an diesem Tag kamen von der Anne- Frank Schule Furtwangen, von der Grundschule Gütenbach und aus St. Georgen.

Jede Mannschaft spielte in vier Einzelbegegnungen und zwei Doppelbegegnungen gegeneinander. Gegen die Anne Frank Schule aus Furtwangen gewann die Klosterringschule mit 4:2 und gegen die Schule aus St Georgen 6:0. So kam es zu einem Endspiel um die Kreismeisterschaft gegen die Grundschule aus Gütenbach. Das ausgeglichene Duell der beiden Schulen endete 3:3. Da die Grundschule aus Gütenbach aber das bessere Punkteverhältnis hatte, erreichte die Klosterringschule einen guten zweiten Platz.

Gratulation an die Jungs und Mädels der Klosterringschule!


Jugend trainiert für Olympia Kleinfeldtennis 2015 

 

           Klosterringschule belegte im RP-Finale Kleinfeldtennis den 3. Platz

 

DieSchüler/innen der Villinger Klosterringschule gewannen am  06.05.2015 beim Kleinfeldtennisturnier Jugendtrainiert für Olympia in Villingen die Kreismeisterschaft. Sie konnten damitihren Titel von 2014 erfolgreich verteidigen und somit erneut als Vertreter des Schwarzwald-Baar-Kreises  im Finale desRegierungspräsidiums Freiburg beim Kleinfeldtennisturnier in Singen teilnehmen.

Auf der Anlagevom TC Singen wurde am 21.05.2015 unter insgesamt 7 teilnehmenden Kreismeisteraus anderen Schulbezirken der Sieger vom RP-Finale ermittelt, welcher dann imLandesfinale am 08.06.2015 in Stuttgart teilnimmt.

DieKlosterringschule mit dem Team Gina Betzner, Josua Anders, Mika Kieninger, Benedikt Müller und Manuel Götz konnten bei den Gruppenspielen gegen dieGrundschule Seelbach und die Aubertschule Deißlingen gewinnen. Gegen dieSchüler und Vorjahresfinalisten aus Sasbach gab es eine knappe Niederlage mit 2:4.

AlsGruppenzweiter gewann die Klosterringschule beim Spiel um den dritten Platzgegen die Grundschule aus Bonndorf mit 4:2. Glücklich über den tollen Erfolg,konnten die Schüler/innen mit einem Pokal im Gepäck die Rückreise wiederantreten.

Sieger wurden,wie bereits im Vorjahr, die Schüler aus Markelfingen mit einem Sieg im Finalegegen die Grundschule Sasbach.

 

 

Jugend trainiert für Olympia Kleinfeldtennis 2014 


 

 

Klosterringschule belegte im RP-Finale Kleinfeldtennis den 4. Platz

 

In diesem Schuljahr hat die Klosterringschule erstmals beim Kleinfeldtennisturnier im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen. Bei mehreren gemeinsamen Trainingsterminen haben sich die Schülerinnen und Schüler auf das Turnier vorbereitet. Die Klosterringschule ist mit zwei Mannschaften angetreten.

Das fleißigeTrainieren hat sich auch ausgezahlt und die Schüler/innen der Villinger Klosterringschule gewannen am 3. Juni 2014 der Kreismeisterschaft. Auf derAnlage vom TC Pfaffenweiler konnten sie unter 12 teilnehmenden Mannschaften den ersten Platz belegen und somit als Vertreter des Schwarzwald-Baar-Kreises im Finale des Regierungspräsidiums Freiburg beim Kleinfeldtennisturnier in Singen teilnehmen. Mit diesem großen Erfolg konnten alle teilnehmenden Kinder schon jetzt sehr stolz auf sich sein.

Auf der Anlage vom TC Singen wurde am 02.07.2014 unter 8 teilnehmenden Mannschaften der Sieger vom RP-Finale ermittelt, welcher dann im Landesfinale beim TC Doggenburg teilnimmt.

Die Klosterringschule konnten bei den Gruppenspielen gegen die Grundschule Dürbheimmit 5:1 sowie gegen die GWRS Seelbach mit 4:2 gewinnen. Gegen die Schüler aus Markelfingen gab es eine knappe Niederlage mit 2:4.

Als Gruppenzweiter verlor die Klosterringschule beim Spiel um den dritten Platz erneut knapp mit 2:4 Punkten gegen die Grundschule Bonndorf.

Sieger wurden die Schüler aus Markelfingen mit einem Sieg im Finale gegen die Grundschule Sasbach.