Schmotziger 2016

 

Auch dieses Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler wieder viel Spaß daran am "Schmotzige" verkleidet zu Schule zu kommen. Nach buntem Treiben in den einzelnen Klassen, ging es mit allen Schülern in die Turnhalle, in der gemeinsam getanzt, gesungen und gespielt wurde. Beendet wurde der bunte Vormittag mit der Schülerbefreiung durch die Trommlerwieber.


1  

 

Zwei Schulklassen besuchen die Zehntscheuer

 

Die Dritt- und Viertklässler der Klosterringschule besuchten an zwei Nachmittagen die Zehntscheuer mit der Häskammer der Villinger Narrozunft. Im Vorfeld hatten die Kinder bereits einiges über die Villinger Fasnet gelernt und konnten ihr Wissen einbringen.

Aufmerksam folgten die Kinder den Ausführungen von Karl-Heinz Fischer und Richard Braitsch von der Villinger Narrozunft, die den Schülern die unterschiedlichen Motive eines Narrohäses  erklärten.

Auch die Praxis kam nicht zu kurz. So durfte sich die Drittklässlerin Anna in einen Narro verwandeln. Der Viertklässler Mika schlüpfte in das Häs eines Butzesels. Eifrig waren die Kinder dann dabei sich im Rollen schütteln zu üben. Zum Schluss überreichten die Narrozunftmitglieder den Lehrkräften eine hochwertige Fasnetskiste bestückt mit Schemen, Rollen und diversem Informationsmaterial, das in der Schule häufig zum Einsatz kommen wird. So werden alle Schüler der Klosterringschule bestens gewappnet für die Villinger Fasnet sein.